Als Hersteller aktiver Lautsprechersysteme hat sich Schanks Audio ein echtes Erfolgsrezept auf die Fahnen geschrieben:
Die Verbindung klassischer analoger Regelungstechnik mit ausgereifter, zukunftsweisender Digitaltechnik.

„Die Musikwiedergabe in den heimischen vier Wänden steht und fällt mit dem Lautsprecher. Wir haben von Anfang an die Problemstellungen des Lautsprecherbaus und der damit eng verbunden Elektronik ganzheitlich betrachtet – Nur so hat man überhaupt eine Chance, die typischen Fehler, die bei der Musikwiedergabe entstehen, schon in der Entstehung zu minimieren.“

So beschreibt Roman Grewenig, Gründer und technischer Kopf hinter Schanks Audio, die Beweggründe, die ihn zu einem Verfechter der Aktivtechnik gemacht haben.
Die Lautsprecher von Schanks Audio bestechen durch eine absolut natürliche und räumlich plastische Wiedergabe, und verstehen es dabei, sich akustisch komplett aus dem Musikgeschehen zurückzunehmen. Die integrierte Möglichkeit einer Raumkorrektur ohne zusätzliche Geräte adressiert dabei die Problemstellungen moderner Wohnräume.